Wildvergrämer-Wildretter-Set LS20

142,80 

Staffelmenge Stückpreis
1 - 2 142,80 
3 - 9 139,90 
10 + 135,70 

Der Wildvergrämer-Wildretter-Set LS20 ist universell einsetzbar. Egal ob Kitzrettung oder Wildvergrämung, 5 Programme ermöglichen das Gerät entsprechend dem Einsatzbereich universell einzustellen.

Optisch akustischer Wildvergrämer / Wildschreck –
Geräteset mit Aufstellpfahl

Dieses Gerät-Set ist universell einsetzbar. Egal ob Sie den Wildvergrämer-Wildretter LS20 als Jungwildretter oder als Wildvergrämer / Wildschreck einsetzen, 5 verschiedene Programme ermöglichen es das Gerät auf den entsprechenden Einsatzbereich einzustellen. Ein Programm ist – ebenso wie beim Rehkitzretter-Wildretter-Set LS01 – optimal auf das Verhalten des Rehwildes abgestimmt. Die vier anderen Programme beinhalten eine Zufallsschaltung. Dadurch werden starre Programmabläufe vermieden, die zu einem Gewöhnungseffekt beim Wild führen könnten.

Die integrierte Mikrocontrollersteuerung erlaubt einen sehr effizienten Gerätebetrieb und dadurch eine lange Laufzeit des Gerätes mit nur einem Batterie- / Akkusatz. Die Schallabstrahlung des Wildvergrämer-Wildretter LS20 erfolgt vertikal, d.h. direkt auf die Wiese. So wird sichergestellt, dass sich die Schallwellen gezielt in Bodennähe ausbreiten und so auch von anderen Wildtieren wie z.B. Feldhasen optimal wahrgenommen werden.

Durch die integrierte Halteschlaufe und das geringe Gewicht kann das Gerät leicht an natürlichen Bewuchs (z.B. Äste bis zu 40 mm Ø) oder am Aufstellpfahl AP01 aufgehängt werden. Mit dem witterungsbeständigen, tarnfarbenen Gehäuse wird das Gerät in der Natur nahezu unsichtbar. Die beiden verzinkten Bodennägel des Aufstellpfahls AP01 schützen vor dem Verdrehen und ermöglichen ein einfaches Eintreten in den Boden.

Zum einfachen Transport ist der Aufstellpfahl in zwei leicht zu verstauende Stücke teilbar. Das Pfahloberteil kann dazu abgezogen werden. Im montierten Zustand ist das Pfahloberteil, dank seines langen Aufsteckdorns und der integrierten Klemmvorrichtung, stabil und dauerhaft mit dem Pfahlunterteil verbunden.

Die Befestigungsöse aus schlagfestem Kunststoff kann in jeder beliebigen Höhe befestigt werden. Hierzu ist kein Werkzeug erforderlich. Durch zusammendrücken der Klemmfeder lässt sich die Befestigungsöse auf die gewünschte Position schieben. Wird die Klemmfeder losgelassen, sitzt die Befestigungsöse absolut rutschfest.

Aufstellempfehlung (Richtwerte):

Die beste Wirkung bei der Kitzrettung erzielen Sie bei einer Aufstellung von einem Gerät pro 3 ha, dies entspricht einen Umkreis von ca. 100 Meter. Dabei erweist sich eine Geräteaufstellung im Abstand von 80–120 Meter als besonders wirkungsvoll. Von den Randbereichen der zu mähenden Fläche sind 50–70 Meter Abstand einzuhalten. Weiterführende Informationen finden Sie unter Informatives » Rehkitzrettung.

Die beste Wirkung bei der Wildvergrämung erzielen Sie bei einer Aufstellung von einem Wildvergrämer / Wildschreck pro 3 ha, dies entspricht einem Umkreis von ca. 100 Meter. Benötigt man mehrere Geräte für eine Fläche, so sollte der Abstand zwischen diesen ca. 150–200 Meter betragen. Weiterführende Informationen finden Sie unter Informatives » Wildvergrämung.

Bitte beachten Sie, dass die Wirksamkeit der Geräte primär von der Reizschwelle des Wildes abhängig ist. Weiterhin spielt auch das Gelände und dessen Bewuchs eine entscheidende Rolle.

Betriebsarten

Wildvergrämung

Vier Programme sind speziell auf die Wildvergrämung ausgelegt. Eine Sensorsteuerung aktiviert dabei automatisch Nacht- und Tagbetrieb des Gerätes. Zufallsgenerierte Dauer- und Intervalltöne sowie Blinkfolgen vermeiden einen Gewöhnungseffekt. Zusätzlich wird dies durch die hohe Varianz von ebenfalls willkürlich generierten Zeitabständen und durch ein speziell auf das Farbempfinden des Wildes abgestimmtes blaues Blinklicht verstärkt.

Zwei Programme beinhalteten eine rein nachtaktive Wildvergrämung. Das Programm Wildvergrämung (minimal) und die dabei generieten Vergrämungsabstände von 20–40 Minuten ermöglichen einen äußerst effizienten Gerätebetrieb und eine lange Batterielaufzeit. Im Programm Wildvergrämung (ausgewogen) verkürzen sich, zur Steigerung der Intensität, die Vergrämungsabstände auf 10–30 Minuten. Bei beiden Programmen erfolgt eine automatische Abschaltung des Gerätes ca. 3 Stunden nach Sonnenaufgang.

Weitere zwei, 24 Stunden aktive Vergrämungsprogramme, sind für eine intensive Beunruhigung die Wildes konzipiert. Die dabei generierten Vergrämungsabstände von 10–30 Minuten im Programm Wildvergrämung (ausgewogen) und 5–15 Minuten im Programm Wildvergrämung (intensiv) ermöglichen, ebenso wie der Tagbetrieb der Geräte, die Beunruhigung des Wildes nochmals zu steigern. Dies ist oftmals bei etwas abgelegenen Landwirtschaftlichen Flächen vorteilhaft.

Wildrettung (Rehkitzrettung)

Ein Programm des Wildvergrämer-Wildretter LS20 ist – ebenso wie beim Rehkitzretter-Wildretter LS01 – optimal auf das Verhalten des Rehwildes abgestimmt. Durch Dauer- und Intervalltöne zieht das Gerät zunächst die Aufmerksamkeit der Rehgeiß / Ricke auf sich. Ein speziell auf das Farbempfinden des Wildes abgestimmtes blaues Blinklicht, löst dann den Fluchtreflex aus. Genügend lange Pausen zwischen den Vergrämungsperioden (Kontinuitätsprinzip) geben der Rehgeiß / Ricke genügend Zeit, um wieder zurückzukehren und ihre Kitze an einen anderen Ort zu führen. Dabei wird das Gerät am besten zwei Tage, spätestens aber am Abend vor der Mahd in der zu mähenden Wiese aufgestellt.

Die gezielte Beunruhigung erfolgt kontinuierlich im Nacht- und Tagbetrieb, so kann sichergestellt werden, dass am Tag das Wild nicht erneut in die zu mähende Fläche einwechselt. Dies ist gerade dann erforderlich, wenn die Landwirte vor dem Mähen noch ein „abtrocknen“ des Grases abwarten und mit der Mahd erst am späten Vormittag beginnen. Weiterhin ist es auch von entscheidender Bedeutung, wenn die Mahd durch Lohnmähunternehmen ausgeführt wird, die oftmals über den ganzen Tag verteilt, Fläche für Fläche abarbeiten.

Technische Daten

Wildvergrämer-Wildretter LS20

⇒ Stabiles und witterungsbeständiges Gehäuse
⇒ Integriertes Batteriefach (IP67)
⇒ geringe Baugröße (Ø 45 x 220 mm)
⇒ geringes Gewicht (ca. 160 g – ohne Batterien)
⇒ Mikrocontroller-Steuerung
⇒ Sensorgesteuerter Tag- und Nachtbetrieb
⇒ 4 SMD LEDs mit hoher Homogenität
⇒ Signalabgabe über 2,5 kHz Piezosummer
⇒ elektronischer Programmwahlschalter
⇒ 5 Programme  (Wildvergrämung / Rehkitzrettung)
⇒ Betrieb mit handelsüblichen Batterien (Typ C, Baby)
⇒ bis zu 3 Monate / 90 Tage Laufzeit mit einem Batteriesatz
⇒ Automatische Funktionskontrolle bei Inbetriebnahme
⇒ Ladungsanzeige für Batterien / Akkus
⇒ 1 – 3 ha wirksame Fläche

Wildvergrämung (minimal)
⋅ variable Ton- und Lichtsignale (Zufallsprinzip)
⋅ Signalfolge (Nacht) – alle 20–40 Minuten
⋅ Signaldauer (Nacht) – 2–4 Minuten
⋅ Nachtbetrieb bis ca. 3 Stunden nach Sonnenaufgang

Wildvergrämung (ausgewogen)
⋅ variable Ton- und Lichtsignale (Zufallsprinzip)
⋅ Signalfolge (Nacht) – alle 10–30 Minuten
⋅ Signaldauer (Nacht) – 2–4 Minuten
⋅ Nachtbetrieb bis ca. 3 Stunden nach Sonnenaufgang

Wildvergrämung 24h (ausgewogen)
⋅ variable Ton- und Lichtsignale (Zufallsprinzip)
⋅ Signalfolge (Nacht) – alle 10–30 Minuten
⋅ Signaldauer (Nacht) – 2–4 Minuten
⋅ Signalfolge (Tag) – alle 10–30 Minuten
⋅ Signaldauer (Tag) – 2–3 Minuten

Wildvergrämung 24h (intensiv)
⋅ variable Ton- und Lichtsignale (Zufallsprinzip)
⋅ Signalfolge (Nacht) – alle 5–15 Minuten
⋅ Signaldauer (Nacht) – 2–4 Minuten
⋅ Signalfolge (Tag) – alle 5–15 Minuten
⋅ Signaldauer (Tag) – 2–3 Minuten

Wildrettung 24h (Rehkitzrettung)
⋅ fixe Ton- und Lichtsignale
⋅ Signalfolge (Nacht) – alle 30 Minuten
⋅ Signaldauer (Nacht) – 3 Minuten
⋅ Signalfolge (Tag) – alle 20 Minuten
⋅ Signaldauer (Tag) – 2 Minuten

Aufstellpfahl AP01 (3-teilig)

⇒ Gesamtlänge ca. 195 cm
⇒ Länge über Grund ca. 175 cm
⇒ Pfahldurchmesser ca. 19 mm
⇒ 2 lange, verzinkte Bodennägel (ca. 20 cm)
⇒ verschiebbare, robuste Befestigungsöse
⇒ teilbar, geteilt ≤ 110 cm
⇒ hohe UV-Beständigkeit

Batterien

⇒ Industrial Batterie LR14 Baby C
⇒ 1.5 (V)
⇒ ≥ 7800 (mAh)
⇒ Ø 26.2 (mm) x H 50 (mm)
⇒ 70 (g)

Lieferumfang

Wildvergrämer-Wildretter LS20

⇒ Wildvergrämer-Wildretter LS20
⇒ Bedienungsanleitung

Aufstellpfahl AP01 (3-teilig)

⇒ Pfahloberteil mit verzinktem Aufsteckdorn
⇒ Pfahlunterteil mit verzinkter Doppelspitze und integrierter Klemmvorrichtung
⇒ verschiebbare Befestigungsöse

Industrial Batterien

⇒ 6 Batterien (2-Satz)

Zubehör

Warenkorb