Der Tod in der Wiese

Im Frühjahr werden die Rehkitze geboren. Die Rehgeiß / Ricke setzt ihr junges ins hohe Gras und sucht es während der ersten Wochen nur kurz zum Säugen und Säubern auf. Wenn Gefahr droht duckt sich das Kitz und ist, dank seines geflekten Fells und da es noch keinen Eigengeruch hat, gegen natürliche Feinde sehr gut geschützt.

Keinen Schutz bieten jedoch diese von der Natur gegebenen Eigenschaften gegen den Mähtod. zu oft werden die Kitze durch die Messer der Mähmaschinen getötet oder schwer verletzt, weil die Tiere im hohen Gras nicht oderzu spät erkannt werden.

Kann der Mähtod vermieden werden?

Speziell hierfür ist unser Rehkitzretter LS01 konzipiert worden. Selbstverständlich enthällt auch unser Wildvergrämer LS20 dieses spezielle Programm. Die Geiß / Ricke führt ihr Kitz aufgrund der gezielten Beunruhigung aus der Wiese. So werden die Mähmaschinen nicht zu Todesmaschinen.


Rehkitzrettung

Rehkitzretter-Wildretter-LS01

Rehkitzretter-Wildretter LS01

Dieses Gerät eignet sich besonders zur Rehkitzrettung. Der Programmablauf ist optimal auf das Verhalten des Rehwildes abgestimmt.

So bewegt ein vorgegebener Zeitabstand zwischen einer Kombination von Ton und Lichtsignalen, führende Geißen (Ricken) dazu ihre Kitze aus der zu mähenden Fläche zu führen.

Netto
ab 94,90 EUR

 

Zum Produkt


Rehkitzrettung und Wildvergrämung

Wildvergrämer-Wildretter-LS20

Wildvergrämer-Wildretter LS20

Dieses Gerät ist universell einsetzbar. Ob Rehkitzrettung oder Wildvergrämung, drei auswählbare Programme ermöglichen eine individuelle Einstellung.

Ein Programm ist optimal auf das Verhalten des Rehwildes abgestimmt. Die zwei Wildvergrämungsprogramme verhindern durch ihre hohe Variabilität einen Gewöhnungseffekt.

Netto
ab 109,90 EUR

 

Zum Produkt