L⋅A⋅R⋅S

Rehkitzrettung

Wildvergrämung

Der Einsatzbereich ist entscheidend für die Geräteauswahl

Wodurch unterscheiden sich Rehkitzrettung und Wildvergrämung ?

Im Gegensatz zur Wildvergrämung, bei der die Programme im Nacht- und  Tagbetrieb Unterschiede aufweisen und dabei die Ton- und Lichtsignale in willkürlichen Intervallen und Dauer abgegeben, bedarf es bei der Kitzrettung einer gewissen Kontinuität.

Rehkitzretter LS01

Rehkitzretter

Rehkitzretter / Wildretter LS01 Dieses Gerät eignet sich besonders zur Rehkitzrettung. Der Programmablauf ist optimal auf das Verhalten des Rehwildes abgestimmt. So bewegt ein vorgegebener Zeitabstand zwischen einer […]

Mähtod

Der Tod in der Wiese

Im Frühjahr werden die Rehkitze geboren. Die Rehgeiß / Ricke setzt ihr junges ins hohe Gras und sucht es während der ersten Wochen nur kurz zum Säugen und […]

Wildvergrämer LS20

Wildvergrämer / Wildretter

Wildvergrämer / Wildretter LS20 Dieses Gerät ist universell einsetzbar. Ob Rehkitzrettung oder Wildvergrämung, drei auswählbare Programme ermöglichen eine individuelle Einstellung. Ein Programm ist optimal auf das Verhalten des […]

Ab Mai 2016

Ab Mai 2016

Neu, Gerätebaureihe LSxx: Kompakte Bauweise, Keine störenden Kabel, Betrieb mit Standardbatterien, Laufzeit bis zu 45 Tagen ohne Batterietausch, Drei auswählbare Programme (Wildvergrämer LS20), Tagesunabhäniges Rehkitzrettungsprogramm bei allen Geräten

Weiterlesen »